Luxus Frauen bieten Doggy Style als käufliche Liebe

Nicht jeder Mann verkraftet eine Frau mit Klasse. Anspruchsvolle, gebildete Damen sind für manche Männer eine Nummer zu groß und lassen sie zurückschrecken. Andere sind nur aufeine billige, schnelle Nummer aus und sehen nicht den Reiz am Umgang mit einer Luxus Frau. Doch es gibt weder einen Grund Angst vor stilvollen Frauen zu haben, noch um guten, leidenschaftlichen Sex zu fürchten. Oft sind Frauen mit Anspruch die besseren Liebhaberinnen. Sie wissen genau was sie wollen und haben zu viel Klasse, um einfach nur die Beine breit zu machen. Sie sind nicht etwa scheu oder prüde, aber wollen Sex in all seiner Leidenschaft genießen. Ganz gleich, ob der Mann im Doggy Style die Kontrolle übernehmen will, seinen Fetisch ausleben und von einer aggressiven Frau befriedigt werden will, ist eine Frau mit Klasse neugierig und willig auf seine Bedürfnisse.

Früher nannten sich Luxus Frauen, die sich für käufliche Liebe anboten, Kurtisanen. Sie verkauften nicht einfach nur ihren Körper an die Männer, sondern auch ihren Geist. Obwohl sie teurer und anspruchsvoller waren als einfache Prostituierte, nahmen viele Männer ihre Dienste in Anspruch. In ihrer Anwesenheit war es möglich nicht nur fleischlichen Gelüsten zu frönen, sondern auch in angenehmer Gesellschaft zu sein. Sie waren reizend anzusehen, hatten Stil und waren gebildet genug, um eine Konversation zu halten.

Gleichzeitig wussten sie um die Kunst ihren Liebhaber voll und ganz zu gewöhnen. Sie wussten um exotische Liebespraktiken und scheuten vor keiner ausgefallenen Stellung zurück, um sich und den Mann zu befriedigen. Viele von ihnen waren stolz auf ihre Techniken im Oralverkehr. Sie empfanden Fellatio nicht als entwürdigend, sondern wussten um die Macht, welche sie mit Mund und Zunge über einen Mann ausüben konnten. Noch heute existieren diese Frauen mit klaren Ansprüchen und distinguiertem Stil, die ihre Dienste als Luxus Escort anbieten. Ihre käufliche Liebe ist billiges Angebot, sondern ein Gesamtpaket für Männer mit gehobenen Vorstellungen.

In modernen Zeiten sind anspruchsvolle Escorts in den großen Städten und weltweit unterwegs. Sie nehmen nicht jeden Kunden an, sondern suchen sich Männer aus, die ebenso ihren Vorstellungen entsprechen wie umgekehrt. Diese Luxus Frauen sind aufreizende und gepflegte Erscheinungen, die ihre attraktiven Körper fit und in Form halten. Viele von ihnen haben studiert und sind nicht nur im Bett dazu in der Lage einem Mann den Kopf zu verdrehen. Das ansehnliche und stilvolle Äußere heißt aber nicht, dass in ihnen keine wahre Leidenschaft steckt. Wenn erst einmal hinter verschlossenen Türen die Hüllen fallen, entpuppen sich die Damen als gierige. Gerade eine Frau mit Stil weiß, wie sie es besorgt haben will. Fantasien und Fetische schrecken sie meistens nicht ab, sondern machen sie umso neugieriger.

Eine der großen Freuden am Liebesspiel mit einer gebildeten Frau ist ihre Kommunikationsbereitschaft und geistige Offenheit. Anstatt einfach nur ein Programm käuflicher Liebe abzuspulen, ist sie daran interessiert über die gemeinsamen Stunden offen zu reden. Hier hat ein Mann genug Freiraum, um seine Fantasien auszusprechen, und schon im Voraus mit seiner Dame über seine Wünsche zu sprechen. Selbst wenn etwas am Anfang nicht ganz ihren Vorstellungen entspricht, kann sie vielleicht durch einen cleveren Mann Gefallen und Experimentierfreudigkeit entwickeln.

Deutlich mehr gebildete und studierte Frauen lieben Fellatio, ungewöhnliche Sexpraktiken und wollen Doggy Style genommen werden. Sie wissen, dass es eine Kunst ist, einen Mann wirklich zu befriedigen und nicht einfach eine schnelle Nummer zu schieben. Wenn beide nach dem Sex so heiß und unbefriedigt sind wie vorher, dann sind die gemeinsamen Stunden zunichte. Bei der Hündchenstellung unterwirft sie sich dem Mann vollkommen. Er lebt seine Bedürfnisse nach Kontrolle aus und nimmt sie so hart ran wie er es sich wünscht. Diese Zügellosigkeit und Kontrolle ist eine Behandlung, die selbstbewusste Luxus Frauen gerne annehmen, um auf ihre Kosten zu kommen.

Sex mit einer hochkarätigen Dame ist kein plumpes Rein-Raus, sondern kann sich wie eine Orgie hinziehen, bis beide Partner voll und ganz zufrieden sind. Sie sehen Sex nicht als reine Routine und Triebbefriedigung an, sondern hegen oft selbst eine große Faszination für ungewöhnliche Techniken und Fetische. Das Liebesspiel mit ihnen findet zu einem gesunden Teil im Kopf statt und findet von dort seinen Weg ins Schlafzimmer. Wenn guter Sex im Kopf beginnt, dann ist der Stil von Luxus Frauen der beste Ansatzpunkt, um einen erfüllten und atemberaubenden Abend zu erleben.