Hobbymodell Frau sucht Mann für Blasen Tief in den Hals & Amateursex

Naturgeil und scharf auf Sex – das trifft auf viele der zahlreichen „Fachkräfte“ vom Escort in Berlin zu. Manche unersättliche Frau sucht Mann für Sexspiele und bietet dafür ihre raffinierte und ausgefeilte Spezialtechnik:Blasen Tief in den Hals. Das lassen sich viele Kunden nicht zweimal sagen: Sie buchen Hobbymodelle für sinnlichen Amateursex zu Hause oder im Hotel. Es sind Reisende unter den Freiern, Touristen und Bewohner der Hauptstadt.

Frau sucht Mann, Mann sucht Frau – besser kann es nicht passen, wenn es um Sexkontakte geht. Hobbymodellesind in der ganzen Stadt unterwegs und freuen sich auf Dates voller Leidenschaft. Sie brauchen die hautnahen Begegnungen mit sexhungrigen Männern, die auf Blasen Tief in den Hals stehen. Einen guten Blow Job machen sie gern, für GV sind sie zu haben, viele auch für AV und BDSM. Das ist Amateursex vom Feinsten und für jedermann.

Die Richtige Adresse für geilen Sex

Escort in Berlin – immer die passende Adresse für sexuelle Bedürfnisse aller Art, für die Lust auf Hautkontakt, erotische Experimente und sinnliche Erfahrungen. Das spricht sich herum. Wer mehr sucht als einfühlsame Massage und intimen Körperkontakt, findet garantiert die richtigen Sexpartnerinnen. Frauen, die sich tief im Hals poppen lassen, sind sehr begehrt. Es gibt diverse Männer, die total darauf stehen, ihr Glied so tief wie möglich oral einzuführen. Mit der richtigen Lady ist das ein pralles Vergnügen. Natürlich soll sie toll aussehen, ordentlich was in der Bluse und geile Beine haben. Volle Lippen und flinke Zungen stehen hoch im Kurs bei Kunden, die Französisch bevorzugen.

Aber für erotisches Spanisch können sich ebenfalls viele erwärmen: Damit ist Busensex gemeint, den gierige Escort Girls wunderbar mit oralem Verwöhnprogramm kombinieren. Während der Kunde sein Glied zwischen den Brüsten des Hobbymodells auf und ab gleiten lässt, schnappt das heiße Girl nach seiner Eichel und verlängert mit geschicktem Zungenstreicheln die Standfestigkeit. Danach wird mit Inbrunst geblasen und bis weit in den Hals gepoppt.

Hausbesuche kommen bei diversen Freiern sehr gut an. Mancher kann sich ein Hotelzimmer nicht leisten oder bevorzugt eine vertraute Atmosphäre, um sich nach Belieben mit einer Lady vom Escort in Berlin zu tummeln. Er bestimmt, welche Musik beim Sex erklingt, und stellt vorher die Getränke kalt. Außerdem kann er sich in einem legeren Aufzug präsentieren, das Sofa mit weichen Kissen ausstatten und sich ansonsten vollkommen frei bewegen. Bei schönem Wetter lässt sich Oralsex auch auf die Terrasse verlagern – sofern die Nachbarn weit genug entfernt wohnen. In manchem Liebesnest ist deutlich sichtbar, dass hier eine Partnerin lebt, aber kein Escort Girl stört sich an diesen Spuren. Alle sind darauf geeicht, sich den akuten Bedürfnissen des Kunden zu widmen. Sein Privatleben spielt keine Rolle, das Gros der Escort-Kunden ist sowieso gebunden oder verheiratet.

Bester Deepthroat von Singles

Doch es sind auch Singles darunter, geschiedene oder verwitwete Männer, die sich nach weiblicher Gesellschaft und nach Erotik sehnen. Und teilweise nach knallhartem Sex, auf den sie länger verzichten mussten. Das sind ebenfalls Aspiranten auf Oralsex à la „Deep Throat“. Bei den Senioren, die allein leben oder deren Frauen sich aus dem aktiven Sexleben zurückgezogen haben, kribbelt es öfter verdächtig im Beckenbereich. Sie sind sich manchmal ihrer Leistungsfähigkeit nicht mehr ganz so sicher. Aber Französisch geht immer, das empfinden sie als puren Genuss.

Ein Blow Job nach Maß weckt die Lebensgeister und aktiviert die Libido. Ältere Männer sind bei den Ladys vom Escort in Berlin beliebt, denn sie sind meistens höflich und sehr dankbar für jede körperliche Zuwendung. Schon ein knackiger Busen kann sie total in Verzückung versetzen, so etwas Hübsches haben sie oft lange nicht mehr aus nächster Nähe gesehen und angefasst.

Echte Oralkünstlerinnen sind überall in der Hauptstadt gern gesehen, beispielsweise auf Gruppensex-Partys oder bei Orgien. Tief in den Hals – da sind viele Männer gern dabei, auch bisexuelle, die ein solches Erlebnis nicht versäumen möchten. Denn dabei stellen sich noch viel intensivere Empfindungen ein als bei einem Blow Job. Kenner schwören auf diese Technik und bewundern die Frauen, die die Fähigkeit besitzen, ein langes oder sehr dickes Glied ganz tief aufzunehmen. Beim Gangbang mischen sich meistens aktive und passive Sexgenießer kunterbunt, eine „Deep Throat“-Lady kann beide erfreuen. Damit punktet sie entscheidend und erhält vom Escort in Berlin jede Menge Aufträge.